Tag: 10. Oktober 2019

Reisen mit Ihrem Haustier

Befreien Sie sich von dem Stress, mit Ihrem Haustier zu reisen

Reisen mit Ihrem Haustier kann eine aufregende Zeit sein, in der Sie und Ihre Familie, einschließlich Ihres Haustieres, lange Erinnerungen zusammen haben. Das Reisen mit einem Haustier ist jedoch eine große Verantwortung, und der gute Wille ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Reise.

Hier sind einige Dinge zu beachten, wenn Sie sich auf einen Familienurlaub vorbereiten.

Erstens müssen Sie einen großen, gut belüfteten Käfig haben, in dem Ihr Haustier während einer Autofahrt reisen kann. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Haustier vor dem Reiten an den Käfig gewöhnt, um so stressfrei wie möglich zu sein. Im Idealfall sollte der Käfig groß genug sein, damit Ihr Haustier stehen und sich umdrehen kann. Ein zu kleiner Käfig kann extrem einschränkend sein und Ihr Haustier unnötig belasten. Es ist auch ratsam, Ihr Haustier für die Anreise mit dem Auto anzupassen und einige kurze Ausflüge vor Ihrem Urlaub zu unternehmen. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, ist es unerlässlich, dass Sie Ihr Haustier niemals in einem heißen oder kalten Auto lassen. Sie müssen zum Mittag- oder Abendessen an einem Ort übernachten, an dem Sie mit Ihrem Haustier übernachten können.

Futter und Wasser sind wichtig, um Ihr Haustier bei Laune zu halten. Wenn Ihr Haustier nach Futter fragt, hören Sie auf. Das Füttern Ihres Haustieres in einem fahrenden Fahrzeug ist ein Rezept für eine Katastrophe. Planen Sie auch, etwas Wasser mitzubringen. Wasser von verschiedenen Orten kann zu Verdauungsstörungen führen. Füllen Sie einen großen Krug mit Leitungswasser oder kaufen Sie Wasser in Flaschen für Ihr Tier. Supermärkte verkaufen Liter Wasser, die perfekt für Reisen sind.

bleib bei deinem Haustier

Ein gut ausgestattetes Reiseset kann die perfekte Lösung sein. Denken Sie daran, im Voraus eine Checkliste einzurichten, um nichts zu vergessen. Das Reiseset muss enthalten:

  • Zufällige Reinigungswerkzeuge
  • Spielzeuge
  • Kaugummi
  • Plastikschalen für Wasser und Lebensmittel.
  • Jedes Medikament, das Ihr Haustier regelmäßig einnimmt
  • Viel Essen (es ist eine gute Idee, mehr zu packen, als Sie für nötig halten)
  • Bürsten und andere Pflegeprodukte.
  • Papiertücher
  • Pooper und Pooper Scooper Recyclingbeutel
  • Erste-Hilfe-Kasten, den Sie in den meisten Tierhandlungen bekommen können.
  • Das Wichtigste ist, dass Ihr Haustier mehrere Lieblingsspielzeuge und ein Kissen hat, damit es sich auch außerhalb des Hauses wohl fühlt.

Fazit

Aufgrund der äußeren Umgebung ist es wichtig, dass Ihr Haustier für alle Fälle über eine Vielzahl von Identifikationsdaten verfügt. Das Halsband Ihres Haustieres sollte einen regelmäßigen Veterinäranhänger mit wichtigen Informationen sowie einen vorübergehenden Anhänger mit Ihrem Mobiltelefon und der Adresse Ihres Hotels haben. Außerdem sollten Sie vor Ihrer Reise Nachforschungen anstellen, um Tierhandlungen und örtliche Veterinärämter zu finden, für alle Fälle. Planen Sie unbedingt diese Büros und bringen Sie Anweisungen und eine Telefonnummer mit, damit Sie sie im Notfall finden können.


de_DEGerman
de_DEGerman